Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

Katzenfreiheit – ein Projekt sucht finanzielle Unterstützer

21. Juli: klasse vielen Dank, wir haben alle Handwerker/innen zusammen die das Projekt puschen und anpacken werden. Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen zur handwerklichen Unterstützung ab. Nun würden wir uns über eine (oder mehrere) finanzielle Paten freuen. Weiter benötigen wir langfristig zuverlässige Helfer die sich 1 x pro Woche (Sommer wie Winter) in die Futterhilfe vor Ort einbringen möchten. Das Projekt befindet sich in Ippendorf.

19. Juli: Warum muss es ein Projekt Katzenfreiheit überhaupt geben?

In Bonn leben ca. 3000 freilebende Katzen. Die Population entstand durch verantwortungslose oder unbedachte Katzenbesitzer, die ihre Tiere nicht kastrieren ließen und sie irgendwann auch aussetzten. Diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, indem sie 2 Würfe mit 2-6 Kitten pro Jahr bekommen. Aufgrund der fehlenden Ansprache verlieren sie ihr Sozialverhalten dem Menschen gegenüber, oder werden scheu weil sie Übergriffen z.B. von Jugendlichen oder Katzenfeinden schutzlos ausgeliefert sind. Diese Katzen haben kaum eine Chance auf Vermittlung und wir haben nun die Möglichkeit, diese Pfoten in Freiheit zu versorgen und suchen für das Projekt Unterstützung. (mehr …)

Neuzugang: Cookie (Jack Russell Terrier)

Cookie ist noch nicht einmal ein Jahr alt, und doch musste sich sein Besitzer schweren Herzens wegen einer schweren Erkrankung von ihm trennen. Also sitzt Cookie nun bei uns im Tierheim, und wir hoffen, dass der junge Rüde dieses schnell wieder verlassen kann.  Der Jack Russell Terrier ist ein altersentsprechend fröhlicher und verspielter Gesell. Er hat bereits die Hundeschule besucht und einiges gelernt. (mehr …)

Claire

Juli: Claire ist ein Wanderpokal, immer gesellt sich die hübsche Katze zu ihren Artgenossen, besonders hat es ihr die Katerfront angetan. Überhaupt hat sich bei Clair die letzten 4 Wochen viel getan. Wie Sie auf dem Foto sehen können, sucht Claire nun absolut die Nähe ihrer Betreuerin und entdeckt die Spielangeln. Über ihre Neugierde vergisst sie die Angst vor den Menschen. (mehr …)

Neuzugang: Barry (Mischling)

Barry sieht zwar aus wie ein Herdenschutzhund, aber ist deutlich kleiner und benimmt sich auch nicht so. Er ist jedem Menschen gegenüber offen und freundlich und genießt dankbar Streicheleinheiten. Es ist unglaublich wie ruhig und sanftmütig der hübsche Rüde ist! Mit seinen Artgenossen versteht er sich bestens. Barry möchte einfach keiner Fliege etwas tun und demonstriert ständig, was für ein Traumhund er ist. (mehr …)

Neuzugang: Samira (Mischling)

Samira ist eine aufgeweckte Hündin, die ihr Leben bisher als Straßenhund in Sofia fristen musste. Das an der Leine laufen klappt schon gut, und überhaupt zeigt Samira sich eifrig und lernwillig. Sie möchte uns Menschen gefallen und alles richtig machen. Mit ihren Artgenossen ist die temperamentvolle Hündin mit den süßen Klappohren gut sozialisiert. (mehr …)

Neuzugang: Lakota (Mischling)

Lakota ist einfach nur lieb und freundlich – wie ein sanftes Schaf. Ihr massiges Fell ist absolut verfilzt, so dass wir sie baldmöglichst scheren lassen werden. Wahrscheinlich hat die Süße danach nur noch halb soviel Umfang. An der Leine läuft Lakota gemütlich und unerschrocken. Sie hat noch nicht so viel Kondition und muss erst langsam an auch etwas längere Spaziergänge gewöhnt werden. (mehr …)

Neuzugang: Teddy (Mischling)

Teddy ist eine sehr menschenfreundliche und temperamentvolle Hündin. Leint man sie zum Spaziergang in ihrem Tierheimzwinger an, zeigt sie sich aufgeregt, weiß kaum wohin mit ihrer Freude und los geht es. Da kann es schon mal sein, dass sie vor lauter Überschwang auf den ersten Metern ein Auto jagen möchte, das an ihr vorbeifährt. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

Adea ist wieder ganz gesund! Nach der schweren Zeit in ihrem noch so jungen Leben sehnt sich die zauberhafte Adea so sehr nach einem Zuhause, in dem sie endlich ankommen kann und ganz viel liebevolle Zuwendung erhält (mehr ...)



Wichtig: Kaninchen/Kleintiere

Leider können wir derzeit keine Kaninchen aufnehmen und vermitteln. Auch das Kleintierstreicheln ist vorübergehend leider nicht möglich.


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.