Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Romeo Perser

Romeo ist gerade eins unserer Notfellchen. Der Besitzer verstarb und Romeo kam durch die Tierrettung in unser Haus. Es gibt niemanden an Angehörigen der uns Fragen beantworten könnte. Dies ist besonders tragisch da Romeo leidet und die Nahrungsaufnahme verweigert. Er wird nun gezielt bei uns betreut und wir hoffen, unter den liebevollen Bemühungen der Helfer, wird Romeo wieder Lebensmut finden. (mehr …)

Charlie

Charlie´s ist eine tolle Wegbegleiterin, sie befindet sich im 2 Katzenfrühling und wir konnten kaum glauben, dass Charlie ca 15 Lenze an Erfahrungen in die neue Partnerschaft einbringen mag. Bei ihrem Wesen sind keine erzieherische Maßnahmen erforderlich und sie würde sich in einem lieben und etwas ruhigeren Katzenhausalt als Einzelkatze sehr wohl fühlen. Einen kleinen Traum hegt sie bereits jetzt: ein kleiner Garten im Frühling wäre wunderbar und die wärmende Sonne genießen zu können. (mehr …)

Vermittlung privater Katzen und/oder Notfellchen (die hier vorgestellten Tiere befinden sich nicht im Tierheim)

Nicht alle Katzen wollen Unterschlupf bei uns. Meist handelt es sich um Tiere, wo der Weg in ein Tierheim vermieden werden soll. Um auch diesen Geschöpfen eine Chance auf eine liebevolle Heimat zu ermöglichen, finden Sie hier potentielle Bewerber als Weggefährten. Diese Katzen befinden sich nicht im Tierheim Bonn. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu den Besitzern / Pflegestellen auf. Ob es sich um Freigänger oder Wohnungstiere handelt entnehmen Sie bitte der Beschreibung. Vielen Dank.

 

Rocky und Talia werden über einen befreundeten Verein vermittelt. Bitte nehmen Sie Kontakt auf über: katzenzuflucht@web.de

Der rote Rocky war ein herrenloser, scheuer Kater aus einem Mucher Ortsteil. Wir haben ihn schwer verletzt und abgemagert aufgenommen. Sein Schwanz musste bis auf wenige Zentimeter amputiert werden. Er hat alles gut überstanden und ist seitdem topfit und schon ein wenig pummelig. Im Zuge der Operation wurde Rocky natürlich auch kastriert, und es wurde eine Blutuntersuchung gemacht. Der Test auf FIV war negativ, der auf FeLV positiv. (Für Informationen zu der Viruserkrankung folgen Sie bitte dem Link am Ende des Textes). Trotz des lebensbedrohlichen Gesundheitszustandes brach die Erkrankung nicht aus. Ein ganz großes Glück! (mehr …)

James

James streunte eine Zeit in Beuel umher bis seine Finder ihn ins Tierheim brachten. Der Seniorenkater war kastriert trug jedoch keine Kennzeichnung! Er mag Menschen und tritt sehr verschmust und offen auf. Nun heißt es für uns und James einen tollen Seniorenwohnplatz für die letzten Jahre zu finden. (mehr …)

Lilo (kann nur Samstags vorgestellt werden, siehe letzter Textabsatz)

Lilo ist ein in sich ruhendes Juwel, vom Wesen her ruhig und sanft. Sie fordert nichts ein, schnell übersieht man leider diese Samtpfote. Lilo wartet geduldig auf eine persönliche Ansprache und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit die ihr zu Teil wird. Dankbar nimmt sie die Zuneigung durch ihre Betreuer auf, sie zeigt sich als menschenbezogene und liebevolle Begleiterin. Die Rolllied Operation hat Lilo gut überstanden und kann sich im Januar auf einen Auszug freuen. Sie wartet nun auf Ihren Besuch. (mehr …)

Peno und Fandogh als Paar


Hier sind zwei, die kein Mitleid brauchen. Peno und Fandogh haben alle Hürden und negativen Einschnitte im Leben bestens verarbeitet und lieben das Leben mehr als die meisten sehenden Katzen. Zwei Powerpakete suchen die Herausforderung ein eigenes Heim zu finden. Gerne würden sie in einen geschützten Garten das Frühjahr begrüßen. Wenn Ihre neuen Menschen pfiffige Ideen verwirklichen, um eine Wohnungshaltung artgerecht zu gestalten, vermitteln wir Peno und Fandogh auch in die Wohnung.
(mehr …)

Vorgemerkt: Puccino

06.01.2018: hier ein kleiner Bericht aus der Pflegestelle: Puccino geht es soweit gut, er nimmt seine Medis mittlerweile leider nicht mehr so easy aber wird dabei nicht böse. Beim Futter ist immer noch recht mäkelig aber wenn ihm etwas schmeckt frisst er ordentlich. Er orientiert sich sehr stark an den anderen und läuft mit. Mittlerweile geht er auch raus, nicht lange und eigentlich immer in Rufweite. Den Freigang braucht er auch – Macht mir zumindest den Eindruck. Clickern findet er immer noch super und schmusen ist sein größtes Hobby. An den Medis hat sich nicht großartig viel verändert. Ganz wichtig ist für ihn, dass er nen Kumpel hat. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Katzen im Tierheim Bonn

Eine lange Reise und ein schweres Schicksal haben Peno und Fandogh hinter sich gelassen. Die zwei Powerpakete sind trotz Handicap und leidvoller Geschichte so voller Lebensfreude, dass es glücklich macht, sie zu sehen. Jetzt fehlt noch ein schönes Zuhause mit gesichertem Freigang bzw. Wohnung mit Balkon (mehr …)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.