Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall auf unserem Eifelhof: Jamie (Mischling)

Jamie ist ein fröhlicher kleiner Hundemann, der es liebt, ganz nah bei seinen Menschen zu sein. Das zeigt sich auch beim Spazieren, wenn er artig neben seinen Menschen herläuft. Er möchte das Leben entdecken und genießen. Berührungsängste kennt Jamie nicht. Neuem gegenüber ist er aufgeschlossen. Mit Artgenossen kommt Jamie im Großen und Ganzen sehr gut zurecht, sollte jedoch im neuen Zuhause eher alleine verwöhnt werden. (mehr …)

Hundeseniorin auf unserem Eifelhof: Kazumi (Mischling)

Kazumi ist freundlich und aufgeweckt. Obwohl sie mit den meisten Artgenossen verträglich ist, wünschen wir uns für sie ein Zuhause als Einzelhund. Während ihres bisherigen Lebens musste Kazumi Entbehrungen ertragen. Nun ist es Zeit, dass die Süße mal im Mittelpunkt stehen darf! Wir suchen für sie ein liebevolles, ruhiges Zuhause bei Menschen mit viel Zeit. Kazumi möchte mit ihren Bezugspersonen auf dem Sofa kuscheln, freut sich aber genauso auf ausgedehnte Spaziergänge. (mehr …)

Frida (Shih Tzu)

Frida lebte vom Welpenalter an bei ihren Menschen und wurde nun mit 10 Jahren abgegeben, weil sich Nachbarn über die kleine Hündin beschwert hätten. Wir sind einfach nur froh, dass Frida in unserer Obhut ist – sie ist in keinem besonders guten Gesundheitszustand und war nie beim Tierarzt in all den Jahren! Auf dem rechten Auge ist sie erblindet – wir haben dies durch einen Augenfachtierarzt abklären lassen – weil eine Katze sie dort einmal vor Jahren mit einer Kralle kratzte. Vom Wesen her ist Frida ein Schatz auf vier Beinen! (mehr …)

Tuareg (Terrier-Mix)

Tuareg ist ein sehr freundlicher und flippiger Terrier-Mix-Rüde. An der Leine läuft er schön, auch gemeinsam mit anderen Hunden. Trotzdem sollte er als Einzelhund in seinem neuen Zuhause wohnen. Denn manchmal bellt er seine Artgenossen so nervtötend an, dass sie ihn daraufhin mobben. Und Tuareg soll kein Mobbing-Opfer sein! (mehr …)

Hektor (Puli)

Hektor ist ein ungarischer Puli wie er im Buche steht: Er ist willensstark, mutig und lernbegierig. Als ursprünglicher Hüte- und Arbeitshund muss auch Hektor nicht nur körperlich, sondern zudem vom Kopf her ausgelastet werden. Uns Menschen gegenüber zeigt er sich unaufdringlich verschmust und freundlich. (mehr …)

Notfall: Billy (Mischling)

Billy_1Billy leidet sehr bei uns im Tierheim. Der kleine Rüde wurde wegen Trennung seiner Besitzer schweren Herzens abgegeben und versteht die Welt nun nicht mehr. Die Geräuschkulisse bei uns ängstigt ihn, denn der sensible Rüde braucht Sicherheit und Bestätigung. Er ist verschmust, sehr verträglich mit Artgenossen und altersentsprechend verspielt. Billy ist stubenrein, fährt im Auto mit und kann stundenweise alleine bleiben. Leider ist sein Bewegungsapparat trotz seines jungen Alters ziemlich angegriffen. (mehr …)

Jawor (Mischling)

Jawor gehört zu den Glücklichen, die vor Kurzem ein überfülltes, polnisches Tierheim verlassen konnten. Nun lebt er bei uns. Jawor ist ein unglaublich freundlicher und aufgeschlossener Rüde, der sich nun nichts sehnlicher wünscht, als Menschen, die ihm ein Zuhause geben. Er läuft prima an der Leine und wir vermuten, dass er in seiner Vergangenheit vielleicht mal ein Zuhause gehabt hat. Spaziergänge sind für ihn das Größte und können gar nicht lange genug sein. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Farbratte im Tierheim Bonn

Zu Negan gehören seine Kumpel Otis und der kleine Noel. Noel muss gepäppelt werden, er ist kleiner und zarter geblieben und braucht ganz besonders viel Aufmerksamkeit - und natürlich seine beiden Freunde
(mehr …)



Stelle als Tierpfleger/in

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ausgebildete/n Tierpfleger/in
(mehr …)

Spenden


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.