Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Coco

17. Mai: News von Coco: von der zurückhaltenden Katze ist nicht viel übrig geblieben. Wir freuen uns sehr, dass Coco sich so gut angepasst hat und wir erleben eine Katze mit wunderschönen grünen Augen die einfach nur ein ruhiges und liebevolles Zuhause sucht. Coco entwickelte sich unter den Händen der ehrenamtlichen Helfer zu einem Hingucker, in jeder Hinsicht. Besonders charmant ist ihr treteln aus Dankbarkeit für die Aufmerksamkeit, die ihr gewidmet wird. Suchen Sie eine dankbare Begleiterin sollten Sie nicht zögern Coco kennenzulernen. (mehr …)

Notfellchen: Naldo

Mai: wir suchen dringend für unseren etwas scheuen aber liebenswerten und mittlerweile verspielten Naldo ein versiertes Zuhause. Er leidet als Einzelkater sehr und seine Rufe in den Gang, wenn er seine Artgenossen gegrüßen möchte berühren uns immer wieder. Naldo ist Leukose positiv getestet. Somit wäre eine Vermittlung zu einem Artgenossen mit gleicher Vita möglich, oder mit Emel auf einer privaten Pflegestelle (Details finden Sie weiter unten im Text). (mehr …)

Emil

News von Emil: sein verfilztes Fell ist Vergangenheit und die Zähne strahlen ein wenig besser. Unser Senior ist langsam angekommen und verlässt schon mal sein kleines Versteck um sich Schmuseeinheiten von den Helfern zu holen. Wir freuen uns sehr, dass es Emil besser geht und hoffen für den Tiger eine liebevolle und ruhige Heimat zu finden. (mehr …)

Benny und Polly

Benny ist ein vorsichtiger und sensibler Kater, für ihn muss alles in seiner Umgebung stimmen und sicher sein, denn zu viele neue Situationen verunsichern ihn. Aber nach einigen tagen zeigt auch er sich in seiner ganzen Schönheit. Polly hingegen ist die fürsorgliche Pfote, die ihren Freundkater an die Pfote nimmt und die Welt sieht schon ein wenig besser aus. Polly ist auch der Grund warum wir ein versiertes Zuhause für Wohnungstiere suchen, oder ein liebevolles Zuhause welches ländlich gelegen ist oder einen gesicherten Freigang bieten kann. (mehr …)

Luca und Blue (Türkisch Angora und Langhaar-Mix – nur als Paar)

Es gibt Neuigkeiten von der Langhaarfront: Luca und Blue zogen ins Katzenhaus und genießen ihren Freigang im geschützten Garten. Luca (rechts) der sich tagelang im Katzenklo versteckte und fast unsichtbar war, scheint angekommen zu sein. Wir freuen uns sehr, den bisher trauernden Kater neben uns zu wissen und ihn als charmanten Stubser erleben zu dürfen. Jetzt startet er richtig durch und zeigt uns seine tollen Charaktereigenschaften. Auch Freund Blue profitiert und lässt sich ausgiebig von Luca das Fell pflegen. (mehr …)

Peno und Fandogh (als Paar)

13.04.:Peno (roter Kater) und Fandogh haben jeweils nur ein Auge. Sie sehen hell, dunkel und Schatten, sie orientieren sich sehr an ihrem guten Gehör. Peno hielt sich ca. 10 Tage hoch auf dem Brett auf und rührte sich nicht von der Stelle, wenn jemand den Raum betrat. Darum sind wir sehr froh, wie er sich die letzten Tage positiv entwickelt hat. Langsam lernt er von Fandogh mit den Spielangeln und Spielmäusen umzugehen. Er folgt ihr vertrauensvoll und lernt sehr viel, er lebt regelrecht auf. Für ihn wird es im April jedoch eine erneut gravierende Veränderung geben. Eine Augenarztuntersuchung ergab den Befund, dass Peno´s 2 Auge (Aufgrund von Augeninnendruck und damit verbunden Schmerzen) entfernt werden muss. (mehr …)

Vorgemerkt: Horst

Langsam sehen wir die ganze Schönheit von Horst, ein gut aussehender Kater mit typischem Katerkopf, schwarz-weiß gezeichnet und mit vielen hellen Stichelhaaren. Dies ist die äußere Beschreibung. Innerlich erleben wir einen verunsicherten Kater, der bei fremden Menschen kaum Berührung zulässt. News vom 22.03. Horst hat zu einer Bezugsperson Vertrauen gefasst und zeigt sich in ruhigen Momenten in denen er vertraut, seine zarte Seite. Über diese Entwicklung sind wir glücklich und auch ein wenig stolz auf Horst. Nun wäre Horst auch bereit sich Ihnen vorzustellen. Unser Horsti steht nun auch oft am Gitter und schaut wer den Flur betritt. Ein langer Weg um Vertrauen wieder zu finden, aber ein Weg der sich für Horst lohnt.

(mehr …)


  

Notfall


Notfall Katzen im Tierheim Bonn

Bella und Milo haben in den letzten Monaten aufgrund einer sehr traurigen Geschichte seelisches und körperliches Leid erlebt. Jetzt suchen wir für die beiden dringend ein gemeinsames Zuhause, in dem Sie liebevoll umsorgt werden (mehr ...)



Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.