Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Privater Notfall und Vermittlungshilfe: Katzenpaar Milka und Murphy

Aufgrund persönlicher Veränderung im privaten Bereich müssen wir uns leider von unseren Katzen Milka und Murphy trennen. Sie können noch eine Weile bei uns bleiben, aber leider nicht mehr für immer. Es handelt sich um die 6-jährige Milka und ihren Freund Murphy ca. 2010 geboren. Bisher leben sie bei uns als Wohnungstiere. (mehr …)

Fundtiere Katzen im Tierheim Bonn

Unsere Bonner Fundtiere sind meist chronologisch beschrieben und fast tagesaktuell eingestellt. Sollten Sie Ihr Tier erkennen, merken Sie sich bitte die 9-stellige Nummer/Name oder Funddatum und nehmen bitte via Mail oder telefonisch (0228 63 69 95) Kontakt auf. Bitte sehen Sie von Vermittlungsanfragen ab. Die Tiere warten ihre 14-tägige Fundfrist ab und stehen dann zur Vermittlung bereit.

200818294, Fundkatze vom 24.07.17, Fundort: Mehlem, auffällig: Schildpatt, weißes Kinn und Pfoten, keine Kennzeichnung



200818298, 2 Fundkatzen vom 24.07.17, Fundort: Schrebergarten Auerberg, recht jung, die verängstigten Tiere wurden einer Tierarztpraxis überreicht



200818276, Fundkater Patty vom 21.07.17, Fundort: Tannenbusch, kleiner Kater ca 3 Monate jung, große Wunde an rechter Kopfseite, ggf. durch Biß- oder Gewalteinwirkung (mehr …)

Sam

Sam war anfangs sehr ängstlich und heute schreiben wir, dass Sam schon sehr viel gelernt hat. Dies ist der Erfolg unserer ehrenamtlichen Helfer, die unsere Tiere betreuen. Sam gelingt es fast ohne Scheu seine kleine Hütte zu verlassen und uns vorsichtig zu begrüßen. Dann erleben wir eine rot fellige Schönheit die sich gerne uns Menschen öffnen möchte. (mehr …)

Katzenfreiheit – ein Projekt sucht finanzielle Unterstützer

21. Juli: klasse vielen Dank, wir haben alle Handwerker/innen zusammen die das Projekt puschen und anpacken werden. Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen zur handwerklichen Unterstützung ab. Nun würden wir uns über eine (oder mehrere) finanzielle Paten freuen. Weiter benötigen wir langfristig zuverlässige Helfer die sich 1 x pro Woche (Sommer wie Winter) in die Futterhilfe vor Ort einbringen möchten. Das Projekt befindet sich in Ippendorf.

19. Juli: Warum muss es ein Projekt Katzenfreiheit überhaupt geben?

In Bonn leben ca. 3000 freilebende Katzen. Die Population entstand durch verantwortungslose oder unbedachte Katzenbesitzer, die ihre Tiere nicht kastrieren ließen und sie irgendwann auch aussetzten. Diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, indem sie 2 Würfe mit 2-6 Kitten pro Jahr bekommen. Aufgrund der fehlenden Ansprache verlieren sie ihr Sozialverhalten dem Menschen gegenüber, oder werden scheu weil sie Übergriffen z.B. von Jugendlichen oder Katzenfeinden schutzlos ausgeliefert sind. Diese Katzen haben kaum eine Chance auf Vermittlung und wir haben nun die Möglichkeit, diese Pfoten in Freiheit zu versorgen und suchen für das Projekt Unterstützung. (mehr …)

Claire

Juli: Claire ist ein Wanderpokal, immer gesellt sich die hübsche Katze zu ihren Artgenossen, besonders hat es ihr die Katerfront angetan. Überhaupt hat sich bei Clair die letzten 4 Wochen viel getan. Wie Sie auf dem Foto sehen können, sucht Claire nun absolut die Nähe ihrer Betreuerin und entdeckt die Spielangeln. Über ihre Neugierde vergisst sie die Angst vor den Menschen. (mehr …)

Minosch

Katzen die von Welpe an bei ihren Menschen leben können sind meist sehr glücklich. Bei Minosch änderte sich diese Situation, als ihr Dosenöffner erkrankte und sich um die Katze nicht mehr kümmern konnte. Sicherlich versteht Minosch das Geschehen nicht, aber wir sind sicher, die Milschschnute findet neue Menschen und ein tolles Zuhause als Freigänger. (mehr …)

Pepsi und Freddy als Paar

Pepsi kommt langsam an, es entweicht ihm gelegentlich noch ein Faucher in unbekannten Situationen. Er ist halt ein sehr vorsichtiger Kater aber mit viel Entwicklungspotential. So stellten wir in den letzten Wochen eine große Freundschaft zu Kater Freddy fest. Freddy ist nicht abgeneigt einen starken und schönen Freund zur Seite zu haben und wir möchten wir die beiden Schönheiten gemeinsam vermitteln. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

Adea ist wieder ganz gesund! Nach der schweren Zeit in ihrem noch so jungen Leben sehnt sich die zauberhafte Adea so sehr nach einem Zuhause, in dem sie endlich ankommen kann und ganz viel liebevolle Zuwendung erhält (mehr ...)



Wichtig: Kaninchen/Kleintiere

Leider können wir derzeit keine Kaninchen aufnehmen und vermitteln. Auch das Kleintierstreicheln ist vorübergehend leider nicht möglich.


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.