Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall: Strolch (Terrier-Mix)

Strolch_5Endlich gab das Veterinäramt Strolch frei und er darf vermittelt werden: Der kleine Rüde lebte bei einer Frau, die ihn nicht gut behandelte, so dass er beschlagnahmt worden war. Am Pfingstmontag hatte der Arme dann im Tierheim mehrere Bandscheibenvorfälle (eventuell durch Misshandlungen bei seiner Vorbesitzerin) und war ganz plötzlich gelähmt. Unsere Pflegerin brachte Strolch sofort in eine Tierklinik, wo er notoperiert wurde. Seine Prognose war gut und mittlerweile kann Strolch wieder fast normal laufen. (mehr …)

Neuzugang: Malte (Mischling)

MalteMalte ist ein fröhliches, aber noch etwas schüchternes Hundekind. Er spielt und tobt altersentsprechend gern und muss wie jeder Welpe noch das Hunde-Einmaleins lernen. Wir haben ihn aus einem Riesen-Tierheim in Rumänien übernommen, wo er als einer von über 600 Welpen keine Chance auf Vermittlung hatte. (mehr …)

Neuzugang: Fritzi (Mischling)

FritziFritzi ist ein fröhliches, aber noch etwas schüchternes Hundekind. Er spielt und tobt altersentsprechend gern und muss wie jeder Welpe noch das Hunde-Einmaleins lernen. Wir haben ihn aus einem Riesen-Tierheim in Rumänien übernommen, wo er als einer von über 600 Welpen keine Chance auf Vermittlung hatte. Derzeit ist Fritzi noch viel zu dünn. (mehr …)

Neuzugang: Bongo (Mischling)

Bongo_1Bongo ist ein fröhliches Hundekind. Er spielt und tobt altersentsprechend gern, ist vom Charakter her aber eher ruhig und sanftmütig und muss wie jeder Welpe noch das Hunde-Einmaleins lernen. Wir haben ihn aus einem Riesen-Tierheim in Rumänien übernommen, wo er als einer von über 600 Welpen keine Chance auf Vermittlung hatte. (mehr …)

Kutya (Mischling)

Kutya_7Kutya heißt auf Ungarisch schlicht „Hund“  – und so mehr oder weniger anonym scheint die junge Hündin, die wie ein Welpe wirkt, auch bisher gelebt zu haben: Sie saß einige Wochen in einer Einzelbox in einer Tötungsstation, bevor wir sie übernahmen. Wo Kutya davor lebte, ist uns nicht bekannt. Sie ist einfach ein Schatz – nur lieb, sanftmütig, unterwürfig und vorsichtig. Kutya möchte nicht auffallen, nichts falsch machen, braucht ganz viel Liebe, Geborgenheit und Bestätigung. (mehr …)

Puszta (Puli)

Puszta_1Puszta saß ein Jahr isoliert in einer kleinen Box in der „Tötungsstation“ der ungarischen Stadt Baja, bis ihn Tierschützer dort herausholten und nach Deutschland brachten. Vorher hatten sie ihn noch scheren und kastrieren lassen. Er ist ein eher ruhiger Rüde, der jedem Menschen freundlich wedelnd begegnet. An der Leine geht er super ohne zu ziehen. (mehr …)

Morzsi (Dackel)

Morzsi_1Für uns unvorstellbar: Der kleine Morzsi lebte in Ungarn fast 13 Jahre an der Kette, ohne je spazieren geführt zu werden, im Winter ins Warme geholt zu werden oder im Sommer ins kühle Haus. 13 Jahre tagaus und tagein an der Kette! Umso beschämender ist es für uns Menschen, was für eine Liebenswürdigkeit und Freundlichkeit sich der kleine Hundemann (Morzsi bedeutet „Bärchen“ auf Ungarisch) bewahrt hat. Er läuft neugierig durchs Leben und begegnet jedem Mensch und Artgenossen aufgeschlossen und interessiert. So viel gibt es nachzuholen! (mehr …)


  

Notfall


Terrier in Not Tierheim Bonn

Strolch hat eine schlimme Vergangenheit, in der er viel Willkür ertragen musste. Wir suchen nun dringend verlässliche und liebe Menschen, die ihm ein Zuhause, Geborgenheit und viel Zuwendung schenken (mehr ...)



Vormerken: Tag der offenen Tür im Tierheim am 4.9.16, 12 - 17 Uhr

Spenden


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.