Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall: Ecco (Shar Pei)

Der arme Ecco kam in keinem guten Zustand zu uns ins Tierheim. Wahrscheinlich durch eine massive Ohrenentzündung ist er taub geworden, und auch sehen kann er altersbedingt kaum noch etwas. Der alte Rüde wurde vom Veterinäramt freigegeben, das heißt wir können ihn nun endgültig vermitteln. Ecco ist ein ganz ruhiger, sanfter und freundlicher Shar Pei-Rüde. (mehr …)

Dringender Notfall: Kim (Australian Shepherd-Mix)

Der arme Kim saß sieben Jahre in der Smeura, einem Tierheim mit über 5000 Hunden in Rumänien. Tagaus, tagein war er im selben Zwinger, sah Hunde kommen und gehen, doch blieb selber immer eingesperrt zurück. Sieben Jahre! Mittlerweile ist Kim ein Hundesenior, auf einem Auge erblindet und hat den Körper voller Arthrose. Das Schlimmste aber ist, dass er sich wahrscheinlich durch das lange eingesperrte Leben, eine Autoaggression angewöhnt hat, die mit einem furchtbaren Zwingerkoller vergleichbar ist: Er beißt sich, sobald er Stress empfindet, in seine Seite, hält mit den Zähnen die Haut fest und knurrt dabei heftigst. Es ist so traurig, den lieben Kim dabei zu beobachten. Wer weiß, was er alles psychisch durchleben musste, dass er sich nun so ständig selbst „abreagiert“. (mehr …)

Maus (Mischling)

Maus ist die anhänglichste Hündin, die man sich vorstellen kann. Sie ist so menschenbezogen und liebebedürftig – und dies bricht einem das Herz, wenn man weiß, dass sie fast die Hälfte ihres Lebens in einem kleinen Zwinger in der rumänischen Smeura gesessen hat. Wir haben Maus nun übernommen und sind zuversichtlich, eine Familie sie zu finden, so dass ihr tolles Wesen endlich gewürdigt wird. (mehr …)

Apollo (Kangal)

Apollo lebte sein ganzes Leben zusammen mit der mittlerweile leider verstorbenen Hündin Cleo auf einem Grundstück bei Königswinter. Sie verloren ihr „Zuhause“, weil sich die Lebensumstände des Besitzers so verändert hatten, dass er sich um die beiden Herdenschutzhunde nicht mehr kümmern konnte. Das eigentlich zuständige Tierheim des Rhein-Sieg-Kreises guckte leider weg und half kein bisschen, so dass wir Cleo und Apollo aufnahmen, weil die Armen auf dem Grundstück wirklich vor sich hinvegetierten, und damit ihre Zukunft nicht noch ungewisser geworden wäre..! (mehr …)

Envy (Mischling)

Die arme Envy lebte drei Jahre ihres Lebens eingesperrt in der Smeura, einem Tierheim in Rumänien mit über 5000 Hunden. Wir haben sie nun in der Hoffnung übernommen, für sie für ihre letzten Lebensjahre noch ein schönes Zuhause finden zu können. Envy ist so eine sensible, sanfte und liebe Hündin! Bescheiden drängelt sie sich nicht in den Vordergrund, genießt es aber umso mehr, wenn man sie streichelt. (mehr …)

Alonso (Mischling)

Hier kommt Alonso, unser Schmusebär! Der freundliche Rüde ist einfach nur sanft und lieb und freut sich so unglaublich über jeden Körperkontakt. Wahrscheinlich sein ganzes Leben musste er diesen entbehren, denn Alonso haben wir aus einem überfüllten Tierheim in Rumänien aufgenommen. Da er dort so lange eingesperrt lebte ohne Bewegung, ist er noch zu dick und muss dringend etwas abnehmen. (mehr …)

Kayla (Malteser-Mix)

Kayla lebte mit ihrer Familie einige Jahre auf einer Finca auf Mallorca. Doch als die Wirtschaftskrise in Spanien ausbrach, zogen sie alle nach Bonn zurück. Bis dahin war Kayla ein vermeintlich selbstbewusster, aber „normaler“ Hund gewesen. Doch als die Arme in Deutschland am Flughafen aus der Box stieg, die stark demoliert war, war die kleine Hündin traumatisiert. Diese Reise hatte ihre Spuren bei Kayla hinterlassen.  Mit der Zeit wurde sie immer „schwieriger“ im Umgang. Doch ihre Familie behielt sie zunächst noch einige Jahre. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Katzen im Tierheim Bonn

Bella und Milo haben in den letzten Monaten aufgrund einer sehr traurigen Geschichte seelisches und körperliches Leid erlebt. Jetzt suchen wir für die beiden dringend ein gemeinsames Zuhause, in dem Sie liebevoll umsorgt werden (mehr ...)



Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.